Eine gesunde Umwelt für eine bessere Zukunft


FÜR JEDEN VERKAUFTEN RAW-TEA PFLANZEN WIR EINEN BAUM. ZUSÄTZLICH SPENDEN WIR 5% UNSERER GEWINNE ZUR PFLEGE DER GEPFLANZTEN BÄUME!

Erhaltung des Regenwaldes

Zusammen mit Yakum wollen wir die Aufforstung des Regenwaldes unterstützen und einen echten Beitrag gegen den Klimawandel leisten. Unter Einbindung der lokalen Gemeinden und Bürger werden somit nicht nur Bäume gepflanzt, sondern auch herangewachsen.

Schutz der Biodiversität

Yakum pflanzt derzeit über 150 Baumarten, die sorgfältig ausgewählt wurden, um das Wissen, die Gesundheit und die Lebensgrundlage der indigenen Bevölkerung zu unterstützen. Somit werden vom aussterben bedrohte Arten sowie Nutzpflanzen beschützt, um eine bessere lokale medizinische Versorgung und Ernährungsgrundlage zu schaffen.



DAS PFLANZEN DER BÄUME IST NUR EIN TEIL DER AUFFORSTUNG

SCHRITT 1: 

Kooperationsstart mit lokalen Gemeinden, Suche nach passenden Anbaugebieten und Festlegung geeigneter Pflanzen.

SCHRITT 2:

Säen der Samen und Pflege der Keimlinge in einer Baumschule (Bis zu 12 Monate).

SCHRITT 3:

Umfüllen der Keimlinge in Planzsäcke bis diese eine Höhe von etwa 50 cm erreicht haben (3-8 Monate).

SCHRITT 4:

Auspflanzen der Setzlinge und pflege der Pflanzen bis diese eine Höhe von 10m erreichen. Abschließend wird die Verantwortung an die lokale Gemeinde übetragen (3-4 Jahre).


WAS YAKUM VON ANDEREN AUFFORSTUNGSINITIATIVEN UNTERSCHEIDET

 Regionalspezifische Pflanzenwahl

Über 70 traditionelle Medizin- & Nutzpflanzen

Erhalt des indigenen Wissens

Stärkung der lokalen Bevölkerung 

MEHR INFORMATIONEN AUF WWW.YAKUM.ORG


Unsere Website verwendet Cookies und Software zur Webanalyse. Erfahre mehr!
OK
#