Vilcabamba und die Alchemie des Dschungels


Vilcabamba, das Tal der Hunderjähringen Fotografie 

Vilcabamba ist ein Dorf im südlichen Teil Ecuadors, welches vor allem durch seine langlebigen Bewohner bekannt geworden ist. Während die Wissenschaft bislang vergeblich versucht, das Rätsel der Langlebigkeit im sogenannten „Tal der Hundertjährigen“ zu lösen, haben Dorfbewohner, vor allem die Betagten unter ihnen, ihre eigenen Theorien zu ihrem gesundheitlichen Glück und langen Leben. So meinen die einen, dass der tägliche Genuss des Wassers aus dem Fluss Calle Agua de Hierro (Straße des Eisenwassers) die besagte Lebenskraft spendet. Andere sehen in der täglichen Arbeit bis ins hohe Alter, dem milden Klima oder der Stressfreien Lebensweise des Rätsels Lösung. Wieder andere sind davon überzeugt die Quelle des langen Lebens in dem Konsum des sagenumwobenen Guayusa Tees gefunden zu haben. Ihm wird nicht nur nachgesagt, Kraft sowie gute Gesundheit zu bringen, er soll darüber hinaus ebenso Intelligenz und Kreativität fördern.

Die Alchemie des Dschungels

JUMA-TEA Bio Guayusa überzeugt mit einem angenehm milden, leicht erdig süßem Aroma. Auch langes ziehen macht ihn nicht bitter. Seine anregende und zugleich entspannende Wirkung verdankt er dem einzigartigen Zusammenspiel von gebundenem Koffein, Antioxidantien und L-Theanin. Lass dich von Mutter Natur WACHküssen, und spüre die reinste Energie des Amazonas!



Unsere Website verwendet Cookies und Software zur Webanalyse. Erfahre mehr!
OK
#